Filmbegriffe

B-Roll

Filmlexikon | Was ist B-Roll?

Was bedeutet B-Roll in der Filmproduktion?

B-Roll bezeichnet heute den Blick hinter die Kulissen „Making-Of.“ B-Roll dokumentiert etwa die Dreharbeiten der eigentlichen Filmproduktion, wie auch ergänzendes Material, etwa Interviews mit dem Regisseur. Meist sind B-Roll´s auf DVD und Blu-ray als Bonusmaterial zu finden.

B-Roll Facts

B-Roll beschreibt ursprünglich eine Schnitt-Technik. Es wurde verwendet, um Überblendungen oder Zwischenschnitte zu ermöglichen, ohne den Ton auf dem Originalfilm der „A-Roll“ zu unterbrechen. Es liefen dazu einfach zwei Projektoren zwischen denen manuell hin und her geschaltet wurde. Der technische Fortschritt machte diese Technik bald obsolet.

Erklärvideo zum Thema B-Roll:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"