Filmbegriffe

Cameo

Filmlexikon | Was ist ein Cameo?

Was bedeutet Cameo in der Filmbranche?

Ein Cameo Auftritt beschreibt den meist unerwarteten Auftritt einer bekannten Person in einer Filmproduktion. Oft nimmt beispielsweise der Regisseur oder der Produzent eine Statistenrolle wahr. Dabei wird meist allerdings kein Wert darauf gelegt, dass die Prominenten Personen erkannt werden.

Cameo Facts

In einzelnen Fällen spielen diese Personen sich aber auch  selber. Meist sind Sie im Vorspann nicht zu lesen, tauchen aber gelegentlich im Abspann auf. Bekannte Beispiele sind etwa „Alfred Hitchcock“ und „Quentin Tarantino“. Ein berühmtes deutsches Beispiel ist hierbei übrigens Erich Kästner, der bei „Emil und die Detektive“ als Fahrgast in der Straßenbahn zu sehen ist.

Ein muthmedia Mitarbeiter erklärt den Begriff Cameo.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"