Filmbegriffe

High Frame Rate (HFR)

Filmlexikon | Was ist HFR?

Was heißt HFR? Was bedeutet HFR?

High Frame Rate oder HFR ist ein Kinoformat bei dem nicht wie üblich 24 Bilder pro Sekunde wiedergegeben werden sondern 48. Dies führt zu flüssigeren Bewegungen und einer höheren Bewegungsschärfe. Es lässt allerdings den gewöhnlichen „Kino-Look“ vermissen, da viel mehr Details zu sehen sind.

HFR Facts

Bei einer dreidimensionalen Filmproduktion bezeichnet man die HFR dann als „HFR 3D“

Die hohe Bildfrequenz hat zur Folge, dass Ruckeln und  Bewegungsunschärfe vermindert und damit die Qualität des Bildes als auch insbesondere des 3D-Bildes verbessert werden. Diese Technik wird jedoch nicht immer verwendet, da es dadurch zu einem Verlust des bewusst gewollten „Kinoeffekts“ kommt.

Erklärvideo zum Thema High Frame Rate:

Ein muthmedia Mitarbeiter erklärt den Begriff High Frame Rate (HFR).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"