Filmbegriffe

Film Noir

Film Noir Filmlexikon

Was ist Film Noir? Was heißt Film Noir? Was bedeutet Film Noir?

Film Noir-Filmproduktion-Frankfurt-Filmlexikon

Film Noir ist ein Begriff welcher aus der Filmkritik stammt und eine Reihe US-amerikanischer Kriminalfilme der 1940/1950er Jahre beschreibt. Diese zeichnete aus, dass sie eine pessimistische Weltanschauung vermittelten. In Deutschland war diese Bewegung als „Schwarze Serie“ bekannt.

Film Noir Facts

Der Film Noir findet seinen Ursprung im deutschen expressionistischen Stummfilm und der Hardboiled-Kriminalliteratur aus den USA. Typische Stilmittel des Film Noir sind starker Hell-Dunkel-Kontrast, verbitterte Protagonisten und städtische Lokationen. Typische Beispiele des Genres sind „Die Spur des Falken“ und „Im Zeichen des Bösen“.

Erklärvideo zum Thema Film Noir:

Ein muthmedia Mitarbeiter erklärt den Begriff Film Noir.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"