Filmbegriffe

Fluter

Filmlexikon | Was ist ein Fluter?

Was heißt Fluter? Was bedeutet Fluter?

Ein Fluter ist eine große Lichtanlage, die dazu dient, größere Flächen auszuleuchten, um ein ganz anderes Gefühl für diese Szene zu erzeugen. Ein Fluter wird auch benutzt, um ein helleres Setting zu erzeugen.

Fluter Facts

Ein Fluter ist ein spezieller Lampentyp, hier befindet sich hinter dem Leuchtmittel ein Parabolspiegel, wodurch eine gleichmäßige Verteilung des Lichts gewährleistet ist. Der Abstand zwischen Leuchtmittel und Spiegel ist variabel, so kann die Lampe geflutet werden (weiter Abstand zum Parabolspiegel, weiche Schatten) verringert man den Abstand wird das Filmlicht gebündelt und harte Schatten entstehen. Ist ein Wald beispielsweise zu dunkel, wird ein Fluter benutzt, um die generelle Helligkeit des Settings anzuheben.

Hier geht es zu den besten Fluter*

*Werbehinweis: Alle mit einem * markierten Links sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – Für dich entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!

Erklärvideo zum Thema Fluter:

Ein muthmedia Mitarbeiter erklärt den Begriff Fluter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"