Filmbegriffe

Continuity

Filmlexikon | Was ist Continuity?

Was bedeutet Continuity in der Filmproduktion?

Continuity beschreibt eine Person mit der Aufgabe, auf die Anschlüsse zwischen Szenen und Kamerawechsel zu achten. Gute Beispiele für Continuity-Probleme (Anschlussfehler) sind Getränkegläser, deren Füllmenge zwischen den Schnitten schwankt oder Zigaretten, die im Szenenverlauf in ihrer Länge unpassend variieren.

Continuity Facts

Auch wird in einer Filmproduktion in den seltensten Fällen chronologisch gedreht. Dadurch ist die Continuity besonders wichtig und muss stets beobachtet werden. Sollte im Laufe des Drehbuchs beispielsweise eine Hand abgehackt werden, wäre es dann doch seltsam, wenn im fertigen Film plötzlich wieder eine Hand nachgewachsen ist.

Ein muthmedia Mitarbeiter erklärt den Begriff Continuity.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

« zurück zum Filmlexikon

Ähnliche Artikel

Für dich auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"